Unsere Themenseiten

Medien: Niederländerin verhalf Tochter zur Flucht aus IS-Hochburg

IS-Aussteigerin: Eine niederländische Mutter hat nach Medienberichten ihrer Tochter zur Flucht aus der Hochburg der IS-Terrormiliz in Syrien verholfen. Allerdings ist unklar, ob sie die 19-jährige Aïcha tatsächlich selbst aus der für Ausländer äußerst gefährlichen Stadt Al-Rakka in Syrien abholte. Dies hatte die Zeitung «Algemeen Dagblad» berichtet. Beim Sender NOS hieß es hingegen, die Mutter habe ihre Tochter an der türkisch-syrischen Grenze abgeholt. Gestern trafen die beiden Frauen wieder in der Heimat ein. Aïcha wurde bei der Ankunft festgenommen.