Unsere Themenseiten

Mehr als zwei Millionen bei «Charlie»-Kundgebungen in Frankreich

Mehr als zwei Millionen Menschen haben in zahlreichen französischen Städten an Solidaritätsmärschen für die 17 Opfer der islamistischen Terroranschläge teilgenommen. Weit über eine Million waren es nach Schätzungen der Organisatoren allein in Paris. Zahlen der Polizei lagen zunächst nicht vor. Außerhalb der Hauptstadt gingen nach noch nicht abgeschlossenen Berechnungen mehr als eine Million Menschen gegen den Terror auf die Straße. Eine Welle von islamistischen Anschlägen, Morden und Geiselnahmen hatte in der vergangenen Woche 17 Menschenleben ausgelöscht.