Unsere Themenseiten

Mehr Investitionen - Kabinett beschließt Jahreswirtschaftsbericht

Die Bundesregierung will die gute Konjunkturlage und die hohen Steuereinnahmen für mehr Investitionen in Straßen, schnelles Internet und Bildung nutzen. Auch wird eine «Neue Gründerzeit» ausgerufen, um junge Wachstumsfirmen stärker zu fördern. Das Kabinett verabschiedete den neuen Jahreswirtschaftsbericht. Dieser sieht zusätzliche Investitionen von zehn Milliarden Euro für die Jahre 2016 bis 2018 vor. Investitionen seien ein Schlüssel zu höherer Wettbewerbsfähigkeit und besserer Lebensqualität. Zum Beispiel sollen junge Internet-Firmengründer mehr unterstützt werden.