Unsere Themenseiten

Mehrere tausend Demonstranten bei Pegida-Kundgebung in Dresden

Die islamkritische Pegida-Bewegung hat in Dresden auch nach der Spaltung ihrer Führungsspitze mehrere tausend Menschen mobilisiert. Zur ersten Kundgebung seit dem Ausscheiden von Ex-Sprecherin Kathrin Oertel und fünf weiteren Mitgliedern des Pegida-Organisationsteams kamen am Abend aber deutlich weniger Anhänger als zuletzt. Am Sonntag vor zwei Wochen hatten die selbsternannten «Patrioten gegen die Islamisierung des Abendlandes» noch mehr als 17 000 Menschen in Dresden auf die Straße gebracht.