Unsere Themenseiten

Mehrere Tote bei Angriff auf Klinik in Kundus

Bei einem Bombenangriff auf ein Krankenhaus der Organisation Ärzte ohne Grenzen in Kundus in Afghanistan sind mindestens drei Menschen getötet worden. Mehr als 30 Menschen würden vermisst, teilte die Organisation am frühen Morgen im Internet mit. Das Krankenhaus wurde von den nächtlichen Explosionen stark beschädigt. Laut BBC prüft die Nato jetzt, ob die Treffer «Kollateralschäden» eines US-Luftangriffs in der Stadt waren. Die radikalislamische Taliban hatten Kundus am Montag überrannt.