PREMIER LEAGUE

Meister Liverpool verpasst Punkterekord in England

Englands neuer Fußballmeister FC Liverpool kann den Punkterekord in der Premier League in dieser Saison nicht mehr knacken.
dpa
FC Arsenal – FC Liverpool
Drehte mit seinem Tor das Spiel gegen den FC Liverpool: Arsenals Alexandre Lacazette (l). Foto: Glyn Kirk/Nmc Pool/PA Wire/dpa
Manchester City – AFC Bournemouth
ManCitys Gabriel Jesus (2.vr) sorgte mit seinem Tor für die Vorentscheidung gegen AFC Bournemouth. Foto: Dave Thompson/Nmc Pool/PA Wire/dpa
London.

Die von Jürgen Klopp trainierten Reds verloren am Mittwochabend beim FC Arsenal mit 1:2 (1:2) und haben nach dem 36. Spieltag weiterhin 93 Zähler auf dem Konto. Damit ist die 100-Punkte-Rekordmarke von Manchester City (2018) an den ausstehenden zwei Spieltagen nicht mehr erreichbar.

Sadio Mane hatte die Gäste im leeren Emirates Stadium in der 20. Minute in Führung gebracht, noch vor der Pause drehten Alexandre Lacazette (32.) und Reiss Nelson (44.) die Partie. Für das Klopp-Team war es erst die dritte Niederlage in der ersten Meistersaison seit 30 Jahren.

Englands Nationalmannschaftskapitän Harry Kane hat unterdessen die 200-Tore-Marke geknackt. Der 26-Jährige traf beim 3:1-Sieg seiner Tottenham Hotspur bei Newcastle United zweimal. Von seinen nunmehr 201 Karriere-Treffern erzielte Kane 185 für die Spurs.

Vizemeister Manchester City hatte zuvor sein erstes Spiel nach dem umstrittenen Cas-Urteil zum Financial Fair Play gewonnen. Die Mannschaft von Startrainer Pep Guardiola setzte sich mit 2:1 (2:0) gegen den Abstiegskandidaten AFC Bournemouth durch und hat nun 75 Punkte auf dem Konto. Für die City-Treffer sorgten diesmal der Spanier David Silva (6. Minute) und der Brasilianer Gabriel Jesus (39.); David Brooks konnte nur noch verkürzen (88.).

Der Internationale Sportgerichtshof Cas hatte am Montag die von der Europäischen Fußball-Union wegen Verstößen gegen die Finanzregeln verhängte Europapokal-Sperre gegen Man City aufgehoben. Dieses Urteil zum Financial Fair Play hatte heftige Kritik ausgelöst.

© dpa-infocom, dpa:200715-99-806809/3

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in London

zur Homepage