Unsere Themenseiten

Merkel bestürzt über Mord an Nemzow

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich bestürzt über den Mord am russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow geäußert.

Regierungssprecher Steffen Seibert teilte mit, die Kanzlerin fordere Russlands Präsidenten Wladimir Putin auf, «zu gewährleisten, dass der Mord aufgeklärt und die Täter zur Rechenschaft gezogen werden». Merkel sei «bestürzt über die hinterhältige Ermordung» des 55-Jährigen, der als einer der schärfsten Kritiker von Kremlchef Putin galt.

«Sie würdigt den Mut des ehemaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten, der seine Kritik an der Regierungspolitik immer wieder auch öffentlich geäußert hat», erklärte Seibert.