Unsere Themenseiten

Merkel betont in CSU-Sprachdebatte Vorteile zweisprachiger Erziehung

CDU-Chefin Angela Merkel hat angesichts der umstrittenen CSU-Forderung zum deutschen Sprachgebrauch in Zuwandererfamilien die Vorteile zweisprachiger Erziehung unterstrichen. Gute Deutschkenntnisse würden zur Integration dazugehören, sagte die Kanzlerin beim Hallenrundgang vor dem CDU-Parteitag in Köln. Zur Debatte über die Schwesterpartei äußerte sich Merkel zurückhaltend: Die CSU habe selbst gesagt, dass sie sich die Textformulierungen noch einmal anschauen werde.