Unsere Themenseiten

Merkel ruft zur Deeskalation im Nahost-Konflikt auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zu einem Ende der neu aufgeflammten Gewalt im Nahost-Konflikt aufgerufen. «Wir wünschen uns, dass alle Seiten zur Deeskalation der Lage beitragen», sagte Merkel am Abend bei einem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu in Berlin. Netanjahu betonte, Israel wolle Frieden. Er warf den Palästinensern vor, sich Verhandlungen zu verweigern. Sie weigerten sich zudem, Terrorismus zu verurteilen.