Unsere Themenseiten

Merkel und May betonen Freundschaft - Briten geben EU-Ratsvorsitz ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die neue britische Premierministerin Theresa May haben sich zuversichtlich gezeigt, dass die Beziehungen beider Länder trotz Brexit eng und freundschaftlich bleiben. In Verhandlungen werde Deutschland seine Interessen vertreten, sagte Merkel beim Antrittsbesuch Mays in Berlin. Am Nachmittag hatte die Regierung in London mitgeteilt, dass Großbritannien die vorgesehene EU-Ratspräsidentschaft für das zweite Halbjahr 2017 abgebe.