Unsere Themenseiten

Merkel zu Treffen mit Hollande in Paris eingetroffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zur ersten Auslandsreise ihrer dritten Amtszeit in Paris eingetroffen. Die CDU-Politikerin will gemeinsam mit dem französischen Präsidenten François Hollande den EU-Gipfel morgen und Freitag vorbereiten. Begleitet wurde sie zu dem Treffen im Elyséepalast vom neuen Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Auf dem Programm des Treffens stehen ein gemeinsames Arbeitsessen sowie Zweier-Gespräche zwischen Merkel und Hollande sowie Steinmeier und dessen Amtskollegen Laurent Fabius.