Unsere Themenseiten

Methadon-Tod: Prozess gegen Pflegeeltern von Chantal hat begonnen

Methadon-Tod: Prozess gegen Pflegeeltern von Chantal hat begonnen
Methadon-Tod: Prozess gegen Pflegeeltern von Chantal hat begonnen
Christian Charisius

Knapp zwei Jahre nach dem Methadon-Tod der elfjährigen Chantal müssen sich die Pflegeeltern vor dem Hamburger Landgericht verantworten.

Chantal lebte bei dem drogensüchtigen Paar in Hamburg-Wilhelmsburg, als sie im Januar 2012 an einer Überdosis der Heroin-Ersatzdroge Methadon starb. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 54-jährigen Mann und der vier Jahre jüngeren Frau fahrlässige Tötung und Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht vor. Bis zum 19. Dezember sind sechs weitere Verhandlungstage angesetzt.

Chantal hatte am 15. Januar 2012 eine von den Pflegeeltern liegengelassene Methadontablette eingenommen. Sie hatte laut Anklage geglaubt, es handele sich um ein Medikament gegen Übelkeit. Das Mädchen stand damals unter der Aufsicht des Jugendamts. Der Behörde wurden später schwere Fehler vorgeworfen.