Unsere Themenseiten

Milchbauern verursachen vor EU-Agrarministertreffen Verkehrschaos

Milchbauern verursachen vor EU-Agrarministertreffen Verkehrschaos
Milchbauern verursachen vor EU-Agrarministertreffen Verkehrschaos
Andreas Gebert

Auf dem Weg ins Brüsseler EU-Viertel haben Milchbauern mit ihren Traktoren erhebliche Verkehrsbehinderungen auf belgischen Autobahnen und Nationalstraßen verursacht.

Der belgischen Nachrichtenagentur Belga zufolge wurden am Montagmorgen Staus mit einer Gesamtlänge von rund 140 Kilometern registriert.

Allein auf der Autobahn A3/E40 waren nach Polizeiangaben 200 Traktoren unterwegs. Die Milchbauern wollen in Brüssel bei einem Sondertreffen der EU-Agrarminister für Hilfen demonstrieren. Sie leiden seit längerem unter einem starken Preisverfall für ihre Produkte. Auch deutsche Landwirte habe ihre Beteiligung an der Protestaktion angekündigt.