Unsere Themenseiten

Mindestens 15 Tote bei Zugunglück in Indien

Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Der Lokführer habe am Bahnhof in Banchrawa ein Signal übersehen und daraufhin die Notbremse gezogen. Deswegen seien zwei voll besetzte Waggons eines Expresszuges entgleist, berichtet die indische Nachrichtenagentur IANS unter Berufung auf einen Bahnsprecher. Es wird befürchtet, dass die Zahl der Toten steigt, da die Waggons ineinander verkeilt sind.