Unsere Themenseiten

Mindestens 17 Bergleute sterben bei Explosion in Ukraine

Bei einer schweren Gasexplosion in einer Kohlegrube im Krisengebiet Ostukraine sind nach Angaben von Aufständischen mindestens 17 Bergleute ums Leben gekommen. 16 Arbeiter gelten noch als vermisst. Verzweifelte Angehörige versammelten sich an der Mine Sassjadko bei Donezk und fordern Klarheit über das Schicksal ihrer Nächsten. Die Grube liegt in der von prorussischen Separatisten kontrollierten Region. Die regierungstreue Gebietsverwaltung sprach am Abend sogar von 33 Toten. Allerdings hat die prowestliche Führung in Kiew keinen Zugriff auf das Bergwerk.