Unsere Themenseiten

Mindestens 23 Tote bei Hurrikan «Matthew» in Haiti

au-Prince (dpa) - Der schwere Hurrikan «Matthew» hat in Haiti mindestens 23 Menschen in den Tod gerissen. 27 Menschen wurden verletzt und drei weitere gelten als vermisst, wie der Zivilschutz mitteilte. Über 21 000 Haitianer hatten Schutz in Notunterkünften gesucht. Die Zahl der Opfer könnte noch weiter steigen, weil aus dem am stärksten betroffenen Department Grand'Anse noch keine Informationen vorliegen. Die Region im Südwesten wurde vom Rest des Landes abgeschnitten.