Unsere Themenseiten

Mindestens vier Tote bei Brand in russischem Gefängnis

Bei einem Brand in einem russischen Untersuchungsgefängnis sind mindestens vier Häftlinge ums Leben gekommen. Acht Menschen wurden verletzt. Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Uljanowsk rund 700 Kilometer östlich von Moskau. Örtliche Medien berichteten von einem Aufruhr von Häftlingen und Brandstiftung als möglicher Ursache. Demnach sollen mehrere Gefangene während des Brandes geflohen sein. Die Behörden dementierten das und leiteten Ermittlungen ein.