Unsere Themenseiten

Vettel um fünf Startplätze nach hinten versetzt

Vettel um fünf Startplätze nach hinten versetzt
Vettel um fünf Startplätze nach hinten versetzt
Valdrin Xhemaj

Sebastian Vettel muss beim Großen Preis von Kanada aus der letzten Reihe starten. Der Ferrari-Pilot wurde von den Formel-1-Rennrichtern in Montreal um fünf Plätze nach hinten versetzt.

Grund dafür war ein Überholmanöver unter Roter Flagge gegen den Manor-Piloten Roberto Merhi im Vormittagstraining. Die Rennkommissare sprachen Vettel im Anschluss an eine Anhörung nach der Qualifikation des Regelverstoßes schuldig. Wegen eines Technik-Defekts an seinem Auto war der Hesse zuvor im Kampf um die besten Startplätze nicht über Rang 16 hinausgekommen.