Unsere Themenseiten

Mordanklage nach tödlichen Polizeischüsse auf Schwarzen

In den USA sorgt ein neuer Fall von tödlichen Polizeischüssen für Schlagzeilen. Am Samstag hatte ein weißer Polizist in der Stadt North Charleston einen Schwarzen erschossen. Der Polizist wurde nun wegen Mordes angeklagt. Er gibt an, dass er um sein Leben gefürchtet habe, nachdem der Mann ihm bei einer Verkehrskontrolle seine Elektroschock-Waffe entrissen habe. Ein Video zeigt jedoch, wie der Mann versucht zu fliehen und der Polizist ihn in den Rücken schießt. Es sollen acht Schüsse gefallen sein.