Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. (Archivbild). Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa Fernando Gutierrez-Juarez
Festnahmen

Moschee in Leipzig angegriffen – eingeschlagene Scheiben

Eine Gruppe von etwa 100 vermummten Menschen randaliert im Leipziger Ortsteil Volkmarsdorf. Dabei wird auch eine Moschee angegriffen. Die Polizei nimmt elf Menschen fest.
dpa
Leipzig

Eine Leipziger Moschee ist am Montagabend angegriffen worden. Es seien vier Fensterscheiben eingeschlagen worden, sagte ein Polizeisprecher.

Nach ersten Erkenntnissen sei die Moschee im Zusammenhang mit einem Aufzug von etwa 100 vermummten Menschen beschädigt worden, die die Polizei als linksmotivierte Gruppe einordne. Entlang der nahe gelegenen Eisenbahnstraße im Ortsteil Volkmarsdorf hätte die Gruppe etwa auch Mülleimer angezündet.

Die Polizei nahm elf Menschen in Gewahrsam. Weitere Informationen wurden am Abend nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:211213-99-371774/2

zur Homepage