Unsere Themenseiten

Betriebsrat: Siemens will in Mülheim 950 Stellen streichen

Im Mülheimer Siemens-Werk sollen nach Angaben des Betriebsrats insgesamt rund 950 Stellen gestrichen werden. Das teilte der Betriebsrat nach einer Belegschaftsversammlung mit.

Ein Siemens-Sprecher wollte die Zahl auf Anfrage nicht kommentieren und verwies auf die noch ausstehenden Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern. In dem Mülheimer Werk sind insgesamt 4800 Mitarbeiter beschäftigt.

Siemens hatte bekanntgegeben, dass über den Abbau von 9000 Arbeitsplätzen durch den Konzernumbau und wegen der Probleme im Energiegeschäft hinaus noch einmal 4500 Jobs wegfallen sollen, davon 2200 in Deutschland.