Unsere Themenseiten

Murray zum fünften Mal im Finale der Australian Open

Murray zum fünften Mal im Finale der Australian Open
Murray zum fünften Mal im Finale der Australian Open
Lukas Coch

Andy Murray hat zum fünften Mal das Finale der Australian Open erreicht. Der britische Weltranglisten-Zweite rang in Melbourne Milos Raonic aus Kanada mit 4:6, 7:5, 6:7 (4:7), 6:4, 6:2 nieder.

Murray verwandelte in einer hochklassigen Partie nach 4:03 Stunden seinen ersten Matchball. Damit kommt es beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison zur Neuauflage des letztjährigen Finales. Murray trifft am Sonntag auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien, der sich in vier Sätzen gegen Roger Federer durchgesetzt hatte. 2015 hatte Djokovic gegen Murray im Endspiel in vier Sätzen gewonnen.