Unsere Themenseiten

Muslimführer Izetbegovic erkärt Wahlsieg in Bosnien

Die größte muslimische Partei SDA hat sich zum Sieger der Parlaments- und Präsidentenwahlen in Bosnien-Herzegowina erklärt. Sie sei sowohl im Bundesparlament als auch im Parlament der muslimisch-kroatischen Landeshälfte klar stärkste Partei geworden, sagte ein SDA-Sprecher am Abend in Sarajevo nach Auszählung von mehr als der Hälfte aller abgegebenen Stimmen. SDA-Chef Bakir Izetbegovic habe auch die Wahl zum muslimischen Mitglied des dreiköpfigen Staatspräsdium klar für sich entschieden. Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben der staatlichen Wahlkommission nur bei rund 50 Prozent.