Unsere Themenseiten

Mutmaßliche Al-Kaida-Helferin in Heilbronn gefasst

Ermittler haben eine mutmaßliche Unterstützerin der Terrororganisation Al-Kaida in Heilbronn festgenommen. Die US-Behörden werfen der Amerikanerin vor, von Mitte 2013 bis Anfang 2015 unter anderem Ausrüstung, Kleidung und Erste-Hilfe-Artikel zur Verfügung gestellt sowie Geld gesammelt und gespendet zu haben. Die 42-Jährige solle ausgeliefert werden, teilten die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mit. Die Frau war bereits am 10. Februar auf Bitte der US-Behörden festgenommen worden.