Unsere Themenseiten

Mutmaßlicher Flughafen-Schütze von Los Angeles vor Gericht

Der mutmaßliche Todesschütze vom Flughafen von Los Angeles ist erstmals vor Gericht erschienen. Der 23-Jährige komme nach Anordnung des Richters nicht gegen Kaution frei, berichtete der US-Sender CNN. Er sitzt in Untersuchungshaft. Mitte Dezember muss er zu weiteren Anhörungen vor Gericht erscheinen. Der Tatverdächtige soll vor einem Monat mit einem Sturmgewehr einen Beamten der US-Verkehrssicherheitsbehörde TSA getötet haben. Zwei TSA-Kollegen sowie ein Passagier wurden bei der Attacke verletzt. Die Polizei hatte den Mann daraufhin mit mehreren Schüssen überwältigt.