Unsere Themenseiten

Mutmaßlicher Mörder bei Kontrolle auf Autobahn gefasst

Bei einer Großkontrolle auf der A 30 in der Nähe der deutsch-niederländischen Grenze ist ein international gesuchter mutmaßlicher Mörder gefasst worden. Der 40-Jährige sei Mitfahrer in einem Kleinbus gewesen, teilte die Polizei in Osnabrück mit. Bisher ist unklar, um was für einen Mordfall es sich genau handelt. Die Kontrolle fand gestern Abend in den Niederlanden, kurz hinter der deutschen Grenze bei Bad Bentheim statt.