Unsere Themenseiten

Nach fünf Jahrzehnten Gefängnis ist der «Mittagsmörder» wieder frei

Nach 50 Jahren in Haft ist der sogenannte Mittagsmörder wieder auf freiem Fuß. Ein Sprecher des Justizministeriums in München bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Der heute 74 Jahre alte Mann hatte in den 1960er-Jahren fünf Menschen im Großraum Nürnberg umgebracht - und zwar stets um die Mittagszeit. 1967 sprach das Landgericht Nürnberg-Fürth den damals 26-Jährigen wegen fünffachen Mordes und besonders schweren Raubes schuldig. Es dürfte kaum einen anderen Häftling geben, der so lange im Gefängnis gesessen hatte.