Unsere Themenseiten

Nach Urteil: Lokführer streiken weiter - Bahn will in Berufung gehen

Millionen Bahnreisende müssen auch heute wegen des bundesweiten Streiks der Lokführer bei der Deutschen Bahn umplanen. Der Versuch am Arbeitsgericht in Frankfurt/Main einen Vergleich zu finden, war in der Nacht gescheitert. Das Gericht lehnte außerdem einen Antrag der Bahn auf eine Einstweilige Verfügung ab. Sie wollte erreichen, dass die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer den Streik beenden muss. Die Bahn wird Berufung einlegen, darüber wird voraussichtlich am Vormittag verhandelt.