Unsere Themenseiten

Nato-Generalsekretär Stoltenberg beginnt erste Auslandsreise in Polen

Nato-Generalsekretär Stoltenberg beginnt erste Auslandsreise in Polen
Nato-Generalsekretär Stoltenberg beginnt erste Auslandsreise in Polen
Pawel Supernak

Der neue Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat zu Beginn seiner ersten offiziellen Auslandsreise in Polen den Schutz des Bündnisses für alle seine Mitglieder bekräftigt.

«Wir werden eine dauerhafte Präsenz im östlichem Teil unserer Allianz behalten», sagte er nach einem Treffen mit Präsident Bronislaw Komorowski in Warschau. Mit seinem Besuch in Polen wolle er auch die «starke Solidarität der Nato in diesen unruhigen Zeiten» zeigen, sagte Stoltenberg angesichts des Konflikts in der benachbarten Ukraine.

«Die Aufgabe Nummer eins ist heute die Stärkung der Mitglieder des Bündnisses und Unterstützung einer demokratischen, unabhängigen und nach westlichen Strukturen strebenden Ukraine», betonte Komorowski. Der polnische Präsident hatte in den vergangenen Wochen wiederholt eine Stärkung der Nato-Ostflanke gefordert und sich ebenso wie andere polnische Politiker für eine dauerhafte Nato-Präsenz in Polen ausgesprochen