Unsere Themenseiten

Navid Kermani: Europa steckt in schwerer Krise

Navid Kermani: Europa steckt in schwerer Krise
Navid Kermani: Europa steckt in schwerer Krise
Arne Dedert

Der deutsche Schriftsteller und Wissenschaftler Navid Kermani sieht Europa in einer tiefen geistigen Krise.

Die Renationalisierung in den europäischen Staaten sei besorgniserregend, sagte Kermani am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse. Die Flüchtlingskrise zeige erneut, «wie zerstritten und unsolidarisch Europa ist».

Kermani, der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels mit iranischen Wurzeln, wird die renommierte Auszeichnung am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche zum Abschluss der Messe entgegennehmen.