Unsere Themenseiten

Neues von «The Walking Dead» bei Fox und RTL II

Neues von «The Walking Dead» bei Fox und RTL II
Neues von «The Walking Dead» bei Fox und RTL II
Tobias Hase

Die Zombie-Fans in Deutschland haben lange Nächte vor sich: Eine Woche lang zeigt der Privatsender RTL II jeden Abend zu später Stunde neue Folgen der US-Serie «The Walking Dead».

Die Free-TV-Premiere der vierten Staffel der Zombie-Reihe wird nicht - wie bei Serien meist üblich - über Wochen gestreckt ausgestrahlt, sondern um das Gruselfest Halloween herum in einem Rutsch. Am Montag (27. Oktober) um 23.15 Uhr geht es mit den ersten beiden Episoden der vierten Staffel los. Schluss ist am Sonntagabend (2.11.).

Fans der erfolgreichen Serie können sich also entscheiden, ob sie jeden Tag bis nach Mitternacht mitfiebern oder den Rekorder anstellen, um sich alle 16 Folgen als sogenanntes Binge-Watching-Event auf einmal anzuschauen. RTL II setzt mit dieser Sonderprogrammierung fort, was Mitte Oktober begonnen hatte: Seitdem liefen die ersten drei Staffeln im Nachtprogramm des Senders als Wiederholung.

Jetzt geht es für die kleine Gruppe Menschen um den Polizisten Rick (Andrew Lincoln) darum, sich nach der Auseinandersetzung mit dem Governor (David Morissey) und dessen brutalen Schergen wieder in ihrem Zufluchtsort einzurichten. Sie versuchen, hinter Stacheldraht so etwas wie Normalität aufzubauen. Doch die Untoten treiben draußen weiterhin ihr Unwesen und selbst innerhalb der Gefängnismauern lauert Gefahr.

Beim US-Kabelsender AMC, der Heimat von «The Walking Dead», ist man bereits deutlich weiter: Dort läuft derzeit die fünfte Staffel, eine sechste Staffel ist bestellt. Auch in Deutschland ist die fünfte Staffel schon zu sehen, allerdings nur, wenn man den Bezahlsender Fox abonniert hat. Jeden Montag zeigt der Sender 24 Stunden nach der US-Premiere die deutsche Fassung der neusten Folge.