Unsere Themenseiten

Neun Tote nach Angriff auf private Feier im Süden Mexikos

Bei einem Angriff auf eine private Feier im Süden Mexikos sind nach Behördenangaben neun Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien auch zwei Minderjährige, wie die Staatsanwaltschaft der Provinzhauptstadt Chilpancingo im Bundesstaat Guerrero mitteilte. Unbekannte hätten zudem die Sicherheitskräfte angegriffen, als sie auf dem Weg zum Tatort gewesen seien. Die Tat habe sich am Wochenende ereignet. In Guerrero an der südlichen Pazifikküste Mexikos sind mehrere Verbrechersyndikate aktiv.