Neureuther im Slalom mit großem Rückstand

Neureuther im Slalom mit großem Rückstand
Neureuther im Slalom mit großem Rückstand
Expa/Johann Groder

Felix Neureuther hat vor dem Finale des WM-Slaloms von Are großen Rückstand auf die Spitze. Der deutsche Skirennfahrer war im ersten Durchgang 2,29 Sekunden langsamer als Marcel Hirscher.

Der Österreicher zeigte einen famosen Lauf und hat 0,56 Sekunden Vorsprung auf Alexis Pinturault aus Frankreich und 1,22 Sekunden auf seinen Teamkollegen Marco Schwarz. Neureuther rangierte nach 32 Startern auf Platz elf, zu einer Podest-Sensation in seinem womöglich letzten WM-Rennen fehlen ihm vor der Entscheidung ab 14.30 Uhr (ZDF und Eurosport) 1,07 Sekunden. Dominik Stehle war vorläufiger 21. (+3,31), Linus Straßer (+4,98) musste um die Top 30 bangen.