Neureuther verzichtet auf Weltcup-Auftakt in Sölden

Neureuther verzichtet auf Weltcup-Auftakt in Sölden
Neureuther verzichtet auf Weltcup-Auftakt in Sölden
Michael Kappeler

Skirennfahrer Felix Neureuther verzichtet wegen seiner Rückenprobleme auf das Auftaktrennen in den WM-Winter am Sonntag.

«Es gibt eine gute und schlechte Nachricht. Die schlechte ist: Ich muss den Riesenslalom in Sölden leider absagen», schrieb der 30-Jährige auf seiner Facebook-Seite. «Die Gute ist: Meinem Rücken geht es besser. Im Slalom funktioniert es schon ganz gut. Getting ready for Levi!» Neureuther hat seit Jahren immer wieder Probleme mit dem Rücken. Momentan plagen ihn die Folgen einer Entzündung am Lendenwirbel. Der Slalom im finnischen Levi steht am 16. November im Rennkalender.