Unsere Themenseiten

«Silk Road»-Gründer Ulbricht zu lebenslanger Haft verurteilt

Der Gründer der Untergrund-Handelsplattform «Silk Road», Ross Ulbricht, soll lebenslang ins Gefängnis. Das entschied ein New Yorker Gericht, wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg aus dem Gerichtssaal berichtete. Über «Silk Road» wurden über Internet Drogen, Hacker-Software und gefälschte Ausweisdokumente verkauft. Die Plattform soll aber auch für andere illegale Aktivitäten wie Geldwäsche eingesetzt worden sein. Der 31-jährige Ulbricht war bereits im Februar schuldig gesprochen worden.