Unsere Themenseiten

Nur fünf Sekunden Sex: Zensoren in Vietnam wollen keine heißen Szenen

Drei Mal fünf Sekunden: Mehr Sex pro Film wollen die Behörden in Vietnam in Zukunft nicht mehr erlauben. Die Pläne treiben Filmemacher und Kinofans auf die Barrikaden: Die Regisseure Nguyen Thanh und Van Bui Tuan Dung kritisierten in vietnamesischen Medien, dass es nicht auf die Länge einer Sexszene ankomme, sondern auf deren Qualität. Der Chef der Zensurbehörde hatte die Pläne vor wenigen Tagen vorgestellt. Pornografie ist in Vietnam zwar verboten, aber im Internet leicht zugänglich.