Unsere Themenseiten

Nur wenige Protestaktionen gegen G7-Außenministertreffen in Lübeck

Vor Beginn des G7-Außenministertreffens hat es in Lübeck bislang nur wenige Protestaktionen gegeben. Einige Menschen versammelten sich zu Mahnwachen. Zwei für den Morgen geplante Kundgebungen wurden von den Veranstaltern abgesagt. Für den Nachmittag plant das Bündnis «Stop G7» eine Demonstration mit mehreren tausend Teilnehmern. Während des Außenministertreffens der führenden westlichen Industriestaaten herrschen in Lübeck strenge Sicherheitsvorkehrungen. Rund 3500 Polizisten sind im Einsatz.