Unsere Themenseiten

Nyman gewinnt Abfahrt in Gröden - Deutsche weit zurück

Nyman gewinnt Abfahrt in Gröden - Deutsche weit zurück
Nyman gewinnt Abfahrt in Gröden - Deutsche weit zurück
Ralph Lauer

Der US-Amerikaner Steven Nyman hat die Weltcup-Abfahrt in Gröden gewonnen. Der 32 Jahre alte Skirennfahrer siegte am Freitag vor dem in dieser Saison dreimal erfolgreichen Norweger Kjetil Jansrud und dem Italiener Dominik Paris.

Für Nyman war es der dritte Sieg im Weltcup - und der dritte in Gröden. Nach seinem guten Trainingsauftritt mit Platz drei musste sich der Oberstdorfer Tobias Stechert in Italien als bester Deutscher mit Rang 25 begnügen. Josef Ferstl wurde 32. und verpasste Weltcup-Punkte ebenso wie Klaus Brandner (38.) und Andreas Sander (41.). Am Samstag folgt auf der Saslong in Südtirol ein Super-G.