Unsere Themenseiten

OECD legt neue Wirtschaftsprognose vor

OECD legt neue Wirtschaftsprognose vor
OECD legt neue Wirtschaftsprognose vor
Britta Pedersen

Vor dem Hintergrund einer anhaltend schwachen Weltkonjunktur legt die OECD heute ihre halbjährliche Wirtschaftsprognose vor.

Dann wird sich zeigen, ob die Experten bei ihren zuletzt eher trüben Aussichten bleiben. In einem Zwischenbericht im Februar hatte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ihre Erwartungen erneut nach unten korrigiert, sie rechnete für dieses Jahr nur noch mit einem weltweiten Wachstum von drei Prozent aus - 0,3 Prozentpunkte weniger als noch im November.

Wichtige Schwellenländer wie China, Russland und Brasilien - die einstigen Hoffnungsträger und Wachstumstreiber - sind inzwischen zu Problemländern für die Weltwirtschaft geworden. Erst vergangene Woche hatten sich die führenden Industrienationen der G7 bei ihrem Gipfel in Japan auf eine Initiative zur Ankurbelung der Konjunktur verständigt, deren konkrete Vorhaben aber unklar blieben.