Unsere Themenseiten

Olympische Spiele in Rio beendet - Feuer erloschen

Olympische Spiele in Rio beendet - Feuer erloschen
Olympische Spiele in Rio beendet - Feuer erloschen
Michael Kappeler

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind beendet. Um 22.18 Uhr (Ortszeit) setzte IOC-Präsident Thomas Bach am Sonntag den offiziellen Schlusspunkt unter das größte Sportfest der Welt.

Der deutsche Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) rief dabei «die Jugend der Welt» auf, sich in vier Jahren zur Feier der XXXII. Olympiade in Tokio zu versammeln. Japans Hauptstadt ist vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 Gastgeber der nächsten Sommerspiele.

Bach bezeichnete die ersten Olympischen Spiele in Südamerika bei der Schlussfeier im Maracanã-Stadion als «wunderbare Spiele in der wunderbaren Stadt».

Acht Minuten nach seinen Abschiedsworten erlosch die olympische Flamme, die zur Feier vom Olympia-Boulevard wieder ins Maracanã-Stadion gebracht worden war. Sie war am 5. August durch den ehemaligen Marathonläufer Vanderlei de Lima entzündet worden.