Unsere Themenseiten

Opel hat Verluste gegenüber Vorjahr halbiert

Opel hat Verluste gegenüber Vorjahr halbiert
Opel hat Verluste gegenüber Vorjahr halbiert
Uli Deck

Der Autobauer Opel kommt auf seinem Weg zurück in die schwarzen Zahlen voran.

Trotz des Rückzugs aus Russland hat die GM-Europatochter ihre Verluste im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum nahezu halbiert, wie General Motors (GM) in Detroit berichtete.

Demnach sanken die operativen Verluste im GM-Europageschäft von Juli bis September von rund 400 Millionen Dollar im Vorjahr auf nun rund 230 Millionen Dollar (etwa 202 Mio Euro).

In einem Rundbrief an die Mitarbeiter bestätigte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann am Donnerstag den Plan, 2016 in die Gewinnzone zurückzukehren: «Wir haben alle Trümpfe in unserer Hand, um dieses Ziel zu erreichen.»