Unsere Themenseiten

Papst Franziskus half Armen 2014 mit 1,5 Millionen Euro

Papst Franziskus hat arme und bedürftige Menschen im vergangenen Jahr mit insgesamt 1,5 Millionen Euro unterstützt. Etwa 8000 Menschen hätten Hilfe vom Vatikan erhalten, sagte Diego Giovanni Ravelli von der Päpstlichen Almosenverwaltung in Rom. Das seien etwa 25 Prozent mehr als noch im Jahr 2013. Franziskus hat seit seinem Amtsantritt im März 2013 immer wieder eine «arme Kirche für die Armen» gefordert und diese Ankündigung immer wieder mit besonderen Initiativen für Arme und Obdachlose in die Tat umgesetzt.