Unsere Themenseiten

Parlamentswahl in Tunesien: Säkulare sehen Anzeichen für Sieg

Nach der Parlamentswahl in Tunesien sehen die säkularen Kräfte «gute Anzeichen» für einen Sieg gegen die Islamisten. Das sagte der Vorsitzende der Allianz Nidaa Tounes, Béji Caïd Essebsi, nach Schließung der Wahllokale. Die islamistische Ennahda-Partei teilte mit, sie werde sich nicht vorzeitig zu möglichen Resultaten äußern. Die Wahlkommission will vorläufige Ergebnisse erst in den kommenden Tagen bekanntgeben. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 60 Prozent - deutlich höher als vor drei Jahren. Es war die zweite Wahl einer Legislative seit dem Sturz von Langzeitherrscher Ben Ali 2011.