Unsere Themenseiten

Pegida-Anhänger und -Gegner demonstrieren

In vielen deutschen Städten wollen heute wieder Pegida-Anhänger und -Gegner auf die Straße gehen. Zur Pegida-Kundgebung gestern in Dresden waren nach Polizeiangaben 17 300 Menschen gekommen, deutlich weniger als zwei Wochen vorher. Da waren es 25 000. In Dresden, wo sich das islamkritische Pegida-Bündnis gegründet hat, ist unter dem Motto «Offen und bunt - Dresden für alle» ein großes Open Air-Konzert geplant. Unter anderem wollen Herbert Grönemeyer und die Band Silly auftreten.