Unsere Themenseiten

Pizza-Streit eskaliert: Verkäufer festgenommen, Kunde im Krankenhaus

Ein Streit über eine Pizza ist für einen Verkäufer in einer Zelle und für einen Kunden im Krankenhaus zu Ende gegangen. In einem Pizzaladen im sächsischen Döbeln geriet gestern Abend eine 19-jährige Kundin in Streit mit dem Verkäufer - laut Polizei vermutlich wegen des Preises. Nach ersten Ermittlungen schlug der Verkäufer der Kundin mehrfach ins Gesicht. Ihr Begleiter und ein weiterer Kunde wollten helfen. Daraufhin griff der Pizzaverkäufer den zweiten Mann mit einem Messer an und verletzte ihn schwer, er kam ins Krankenhaus. Auch ein Bekannter des Verkäufers wurde verletzt.