NBA

Playoff-Aus: Schröder und OKC raus gegen Portland

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder den Einzug in das Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen NBA verpasst.
dpa
Dennis Schröder
Oklahomas Dennis Schröder hat gegen Portlands Evan Turner das Nachsehen. Foto. Craig Mitchelldyer/AP Foto: Craig Mitchelldyer

Die Thunder unterlagen im fünften Spiel der Erstrundenserie bei den Portland Trail Blazers knapp 115:118 (60:61). Der 25-jährige Schröder erzielte bei der Auswärtsniederlage 17 Punkte.

Portlands Allstar Damian Lillard verwandelte bei ablaufender Spielzeit den entscheidenden Dreier zum Sieg der Gastgeber. Der 28-jährige Lillard war mit 50 Punkten der überragende Akteur auf dem Parkett. In der Best-of-Seven-Serie musste sich OKC am Ende mit 1:4 geschlagen geben. Portland trifft nun auf den Gewinner der Serie zwischen den Denver Nuggets und den San Antonio Spurs.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!
zur Homepage