Unsere Themenseiten

Pleiten für drei Bundesligisten im DFB-Pokal

Der HSV, 1899 Hoffenheim und Aufsteiger FC Ingolstadt sind im DFB-Pokal ausgeschieden. Die Hanseaten unterlagen Nordost-Regionalligist Carl Zeiss Jena mit 2:3. In den letzten Sonntagsspielen schafften noch der FSV Mainz 05 durch ein 3:0 beim Drittligisten Energie Cottbus und Hannover 96 durch ein 2:0 beim Regionalligisten Hessen Kassel den Sprung in die zweite Runde. Pokal-Erfolge schafften auch der FC Bayern München, Titelverteidiger VfL Wolfsburg und Vorjahresfinalist Borussia Dortmund.