Unsere Themenseiten

Polizei: Acht Tote bei Hubschrauberabsturz in Glasgow

Bei dem Absturz eines Polizeihubschraubers über dem Zentrum von Glasgow sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei am Samstag in der schottischen Stadt mit.

Unter den Toten ist die dreiköpfige Besatzung des Hubschraubers - zwei Polizeibeamten und ein ziviler Pilot. Die Rettungs- und Bergungsarbeiten werden noch auf unbestimmte Zeit weitergehen, kündigte Glasgows Polizeichef Sir Stephen House an.

Der Hubschrauber war am späten Freitagabend in das Flachdach eines belebten Musiklokals in der Glasgower Innenstadt gekracht. In dem Pub lief gerade der Auftritt einer Band. In der Gaststätte waren mehr als 100 Menschen. «Wir können schlicht noch nicht sagen, wie die Situation im Gebäude genau aussieht», sagte House. Der Helikopter sei mitten in das Gebäude gestürzt. Über die Ursache für den Absturz machte die Polizei keine Angaben.