Unsere Themenseiten

Polizist erschießt mit Messern bewaffneten Mann in Nordfriesland

Ein Polizist hat in Schleswig-Holstein einen Mann mit seiner Dienstwaffe erschossen. Der Mann sei in einem Haus im nordfriesischen Husum mit Messern auf die Beamten zugestürmt, teilte die Polizei in Flensburg mit. Der Polizist zog seine Dienstwaffe und feuerte die tödlichen Schüsse ab. Der Mann starb an seinen schweren Verletzungen. Die Polizisten waren gerufen worden, nachdem er ein im selben Haus lebendes Paar mit einem Messer angegriffen und verletzt hatte. Das Paar konnte flüchten.