Unsere Themenseiten

Poroschenko entlässt Gouverneur der Konfliktregion Donezk

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den Gouverneur der umkämpften Konfliktregion Donezk, Sergej Taruta, entlassen. Der Millionär hatte wiederholt Poroschenkos Friedensplan für die Ostukraine kritisiert. Bei der Parlamentswahl am 26. Oktober kandidiert er in der von Regierungstruppen kontrollierten Hafenstadt Mariupol. Zum neuen Gouverneur von Donezk ernannte Poroschenko bei einem Besuch in der Region den General Alexander Kichtenko. In dem ebenfalls von Separatisten gehaltenen Lugansk vertritt General Gennadi Moskal Kiews Interessen.